Cronicae Sancti Benedicti Casinensis 0010

Aus Repertorium Saracenorum
Version vom 27. November 2021, 01:42 Uhr von imported>Administrator
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Zurück zum Werk (Cronicae Sancti Benedicti Casinensis)
Cronicae Sancti Benedicti Casinensis 0010
aus dem Werk Cronicae Sancti Benedicti Casinensis
Zitation Cronicae Sancti Benedicti Casinensis II,28, ed. Berto 2006, S. 32, 34.
datiert auf um 860
VerfasserIn VerfasserIn unbekannt
Abfassungsort Montecassino


Inhaltsangabe

Sarazenen überfallen [um 860] unter der Führung des Emirs Sawdan von Bari das Kloster San Modesto in Benevent und das Kloster Montecassino, zerstören jegliche Habseligkeiten der Mönche und plündern die klösterlichen Schatzkammern. Anschließend ziehen die Sarazenen weiter nach Capua, wo sie ebenfalls reiche Beute machen sowie Gefangene nehmen, ehe ihnen die Mönche von Montecassino ein Abkommen vorschlagen.

Volltext

[28.] Dum hoc quadam die apud Sanctum Vincentium [​San Vincenzo al Volturno​] fratres spiritaliter agerent et illuc de Sancto ob hoc Benedicto [​Montecassino​] fratres adessent, die veneris tamquam pernicitatem volucri repente super eos Seodam rex Saracenorum [​Emir Sawdan von Bari​] cum suis satellitibus venit. Monachi vero, quamquam nudi, tamen incolumes ad suum confugerunt castellum. […] Saraceni vero omne demolierunt monasterium, confringentes omnia, frumenta et legumina in flumine proicientes. Et dum huc illucque foderent, plurimum absconsum reppererunt thesaurum, coronas videlicet, ministeria sacra et quotquot valuit esse ecclesiasticus honor. Nefandissimus autem Seodan rex in sacris calicibus bibebat et cum turibulis aureis incensum sibi fieri iubebat. Post diem autem tertium veloci cursu properavit cum suis ministris usque ad portas Capuane [​Capua​] civitatis, plaustra onusta, animalia, homines plurimos capiens; atque eo die rediens, secus Teanum castrametatus est. Verentes autem beatissimi Benedicti monachi et illius vicinum adventum et suorum periculum, per Ragenaldum diaconem [?], ipsius ut mitigari potuissent ferocitatem, prima vice pro pactu contulerunt ei.

Anmerkungen

Zum Überfall des Emirs Sawdan von Bari auf das Kloster von Montecassino und die Abtei San Vincenzo al Volturno vgl. RI I,3,1, Nr. 195.
Als Abkommen, welches weitere kriegerische Maßnahmen der Sarazenen auf Montecassino verhindern sollte, wurden den Sarazenen offenbar 300 Goldmünzen angeboten, vgl. Cronicae Sancti Benedicti Casinensis II,28, ed. Berto, S. 35, Anm. 153.
Die Edition von Luigi Andrea Berto ist in Anlehnung an die Cronicae Sancti Benedicti Casinensis, ed. Georg Waitz, in: MGH SS rer. Lang. 1, Hannover 1878, S. 467-489, entstanden und stellt überdies eine italienische Übersetzung der Quelle bereit.

Weitere Quellenstellen

ZitationInhaltsangabeInhaltsangabe zum BerichtDat.Datierung des Berichts
Cronicae Sancti Benedicti Casinensis 0001Das Fürstentum Benevent wird zweigeteilt und Sarazenen greifen nach mehrmaligen Kämpfen mit langobardischen Truppen ...840/841, 847, 848/849
Cronicae Sancti Benedicti Casinensis 0002Nach zahlreichen Niederlagen gegen die eingefallenen Sarazenen entsenden Langobarden Boten an Kaiser Ludwig II. und ...866
Cronicae Sancti Benedicti Casinensis 0003Nachdem Kaiser Ludwig II. im Dezember 867 mit einer Streitmacht in Benevent angekommen ist, bekämpft er die ...867, 871
Cronicae Sancti Benedicti Casinensis 0004Fürst Radelchis von Benevent bittet durch Gastald Landulf I. Sarazenen aus Afrika um ihre militärische Unterstützung im ...841
Cronicae Sancti Benedicti Casinensis 0005Sarazenen fallen zunächst in Rom ein, zerstören das Grab des Apostels Petrus sowie die Kirche des Heiligen Paulus und ...846, 847
Cronicae Sancti Benedicti Casinensis 0006Sarazenen nehmen die italienische Stadt Tarent ein.852
Cronicae Sancti Benedicti Casinensis 0007König Ludwig II. von Italien zieht auf Bitten Papst Leos IV. nach Italien, bekämpft erfolgreich die mit Fürst Radelchis ...848
Cronicae Sancti Benedicti Casinensis 0008Abt Bertarius von Montecassino lässt das Kloster Montecassino befestigen sowie eine Stadt im Tal errichten, um die ...856
Cronicae Sancti Benedicti Casinensis 0009Die Gastalden Wandelbert von Boviano und Maielport von Telese sowie der Graf Garard von Marsi gehen mit weiteren ...um 860
Cronicae Sancti Benedicti Casinensis 0010Sarazenen überfallen unter der Führung des Emirs Sawdan von Bari das Kloster San Modesto in Benevent und das Kloster ...um 860
Cronicae Sancti Benedicti Casinensis 0011Sarazenen belagern unter der Führung des Emirs Sawdan von Bari für vierzig Tage die italienische Stadt Conza della ...862
Cronicae Sancti Benedicti Casinensis 0012Nachdem sich Emir Sawdan von Bari in der italienischen Stadt Venafro niedergelassen hat, verwüstet und plündert sein ...867
Cronicae Sancti Benedicti Casinensis 0013Aneinanderreihung von Regierungsjahren bedeutender sarazenischer Persönlichkeiten.Keine Zeitangabe

Zurück zum Werk (Cronicae Sancti Benedicti Casinensis)

Zitierhinweis

Cronicae Sancti Benedicti Casinensis 0010, in: Repertorium Saracenorum, hg. von Matthias Becher und Katharina Gahbler, unter Mitarbeit von Ben Bigalke, Jonathan Blumtritt, Lukas Müller, Patrick Sahle et al., URL: https://saraceni.uni-koeln.de/wiki/Cronicae_Sancti_Benedicti_Casinensis_0010 (zuletzt abgerufen am 16.04.2024).