Historia Remensis ecclesiae 0001

Aus Repertorium Saracenorum
Version vom 27. November 2021, 01:42 Uhr von imported>Administrator
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Zurück zum Werk (Historia Remensis ecclesiae)
Historia Remensis ecclesiae 0001
aus dem Werk Historia Remensis ecclesiae
Zitation Flodoard von Reims, Die Geschichte der Reimser Kirche I, 6, ed. Stratmann 1998, S. 77.
datiert auf um 350
VerfasserIn Flodoard von Reims
Abfassungsort Reims


Inhaltsangabe

Zur Zeit des römischen Feldherrn Jovin [um 350] fallen verschiedene Völker in Gallien ein, unter ihnen auch Assyrer.

Volltext

Innumerabiles et ferocissime nationes universas Gallias [​Gallien​] occuparunt. Quicquid inter Alpes [​Alpen​] et Pireneum, quod Occeano et Reno includitur, Quadus, Wandalus, Sarmata, Alani, Gipedes, Herucli, Saxones, Burgundiones, Alamanni et – o lugenda res publica – hostes Pannonii vastaverunt. Etenim Assur venit cum illis. Mogontiacus nobilis quondam civitas capta atque subversa est, et in ecclesia multa milia hominum trucidata. Wangiones longa obsidione deleti. Remorum [​Reims​] urbs prepotens, Ambiani, Atrabates extremique hominum Morini, Tornacus, Nemetes, Argentoracus translate in Germaniam [​Germanien​]. Aquitanie [​Aquitanien​] Novemquepopulorum, Lugdunensis [​Lyon​] et Narbonensis [​Narbonne​] prouincie preter paucas urbes cuncta populata sunt. Quas et ipsas foris gladius, intus nastat fames, et cetera.

Anmerkungen

Zur Datierung: M. Lejeune gibt in seiner Edition zu Jovin an, dass dieser in den 340er Jahren die Kirche Saint Agricole erbaut habe, vgl. Histoire de l’église de Reims par Flodoard, ed. M. Lejeune (Oeuvres de Flodoard 1), Reims 1854,. S. 43, Anm. 1.

Weitere Quellenstellen

ZitationInhaltsangabeInhaltsangabe zum BerichtDat.Datierung des Berichts
Historia Remensis ecclesiae 0001Zur Zeit des römischen Feldherrn Jovin fallen verschiedene Völker in Gallien ein, unter ihnen auch Assyrer.um 350
Historia Remensis ecclesiae 0002Erzbischof Fulco von Reims erinnert seinen Verwandten Herzog Wido II. von Spoleto daran, dass er Papst Stefan V., der ...886
Historia Remensis ecclesiae 0003Papst Formosus berichtet 892 Erzbischof Fulko von Reims, dass Gesandte aus dem Orient und Afrika zu ihm geschickt ...892
Historia Remensis ecclesiae 0004Bischof Odelrich von Aix-en-Provence, der durch Sarazenen von seinem Bischofsstuhl vertrieben wurde, wird in der ...925

Zurück zum Werk (Historia Remensis ecclesiae)

Zitierhinweis

Historia Remensis ecclesiae 0001, in: Repertorium Saracenorum, hg. von Matthias Becher und Katharina Gahbler, unter Mitarbeit von Ben Bigalke, Jonathan Blumtritt, Lukas Müller, Patrick Sahle et al., URL: https://saraceni.uni-koeln.de/wiki/Historia_Remensis_ecclesiae_0001 (zuletzt abgerufen am 18.05.2024).