Passio Sancti Pelagii

Aus Repertorium Saracenorum
Version vom 27. November 2021, 01:42 Uhr von imported>Administrator
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Passio Sancti Pelagii
Passio Sancti Pelagii Preciosissimi Martiris, Qui Nostris Temporisbus In Corduba Martirio Est Coronatus/Pelagius-Legende
Werknummer 0037
Abfassungszeit 950- nicht vor 962
Berichtszeitraum 711-930
VerfasserIn Hrotsvit von Gandersheim
Lebensdaten der VerfasserIn um 935-nach 973?
Abfassungsort Gandersheim
Abfassungsregion West- und Mitteleuropa – Ostfrankenreich
Normdaten
VIAFVirtual International Authority File 184388729
Lokalisierung
Geographische Bezüge in den ausgewerteten Quellenstellen.
Die Karte wird geladen …

Die Passio Sancti Pelagii ist eine Dichtung, die von Hrotsvit von Gandersheim (geb. um 935, gest. nach 973), Kanonisse im Stift Gandersheim, als Teil eines Buches von acht Verslegenden über den Hl. Pelagius, Märtyrer in Córdoba, verfasst wurde.
Vgl. mit Hinweisen für weiterführende Literatur: Hrotsvita sanctimonialis Gandersheimensis, in: Repertorium ‚Geschichtsquellen des deutschen Mittelalters‘ [2016-11-03]; Reinhard Düchting, Art. Hrotsvit v. Gandersheim, in: Lexikon des Mittelalters 5, Sp. 148-149 [Brepolis Medieval Encyclopaedias – Lexikon des Mittelalters Online, 2016-10-03]; Barbara Schmid, Art. Hrotsvit of Gandersheim, in: Encyclopedia of the Medieval Chronicle 1 (2010), S. 813f.

Editionshinweise

Passio Sancti Pelagii Preciosissimi Martiris, Qui Nostris Temporisbus In Corduba Martirio Est Coronatus, ed. Walter Berschin, in: Hrotsvit. Opera Omnia (Bibliotheca Scriptorum Graecorum Et Romanorum Tevbneriana), München – Leipzig 2001, S. 63-77.

Quellenstellen

ZitationInhaltsangabeInhaltsangabe zum BerichtDat.Datierung des Berichts
Passio Sancti Pelagii 0001Verserzählung über den Heiligen Pelagius Pelagius von Córdoba, der in jugendlichem Alter als Geisel Abd ar-Rahmans III. ...925

Datierung

Kompakte Darstellung zur Relation der Datierungen

Diese Grafik stellt den Abfassungszeitraum des Werkes in Relation zum Berichtszeitraum und zur Datierung der im Wiki ausgewerteten Berichte (Quellenstellen) dar. Die kompakte Darstellung fokussiert auf die Kernzeit (7. bis 11. Jahrhundert), die im Mittelpunkt des Projekts stand.

Berichtszeitraum des Werks Abfassungszeitraum des Werks ins Repertorium aufgenommene Berichte 650 700 750 800 850 900 950 1000 711 930


Zeitleiste der Datierungen der ausgewerteten Quellenstellen

Die Timeline bietet einen Überblick über die zeitliche Verteilung aller Quellenstellen des Werkes. Die Auswahl kann über einen Klick auf die Quellenstelle erfolgen. In den Bereichen Dekaden und Jahrhunderte wird die Datierung farbig angezeigt.

Hinweis: Das Timeline Format der Extension Semantic Result Format wird nicht mehr aktiv weiterentwickelt. Es kann zu Darstellungsfehlern kommen. Datierungen v. Chr. können nicht angezeigt werden.

Zitierhinweis

Passio Sancti Pelagii, in: Repertorium Saracenorum, hg. von Matthias Becher und Katharina Gahbler, unter Mitarbeit von Ben Bigalke, Jonathan Blumtritt, Lukas Müller, Patrick Sahle et al., URL: https://saraceni.uni-koeln.de/wiki/Passio_Sancti_Pelagii (zuletzt abgerufen am 28.05.2024).