Adbreviatio de gestis Langobardorum

Aus Repertorium Saracenorum
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Adbreviatio de gestis Langobardorum
Andreae Bergomatis Historia/Kurze Geschichte der Langobarden
Werknummer 0050
Abfassungszeit vor 900
Berichtszeitraum 744-877
VerfasserIn Andreas von Bergamo
Lebensdaten der VerfasserIn um 875
Abfassungsort Bergamo
Abfassungsregion Italienische Halbinsel
Lokalisierung
Geographische Bezüge in den ausgewerteten Quellenstellen.
Die Karte wird geladen …

Die Adbreviatio de gestis Langobardorum, auch Historia genannt, ist ein unvollendetes Geschichtswerk über die Zeit seit den Anfängen der Langobarden bis 877, das vor 900 von Andreas von Bergamo, einem Priester in der Diözese Bergamo, verfasst wurde. Für den Abschnitt bis zum Jahr 744 stützte sich der Verfasser auf die Historia Langobardorum des Paulus Diaconus.
Vgl. mit Hinweisen für weiterführende Literatur: Theo Kölzer, Art. Andreas v. Bergamo, in: Lexikon des Mittelalters 1, Sp. 603 [Brepolis Medieval Encyclopaedias – Lexikon des Mittelalters Online, 2016-11-07]; Andreas Bergomas, in: Repertorium ‚Geschichtsquellen des deutschen Mittelalters‘ [2016-11-07]; Adbreviatio de gestis Langobardorum, in: Repertorium ‚Geschichtsquellen des deutschen Mittelalters‘ [2016-11-07]; Andrea Berto, Art. Andreas of Bergamo, in: Encyclopedia of the Medieval Chronicle 1 (2010), S. 37.

Editionshinweise

Quellenstellen

ZitationInhaltsangabeInhaltsangabe zum BerichtDat.Datierung des Berichts
Adbreviatio de gestis Langobardorum 0001Kaiser Ludwig II. von Italien wird beständig von den Sarazenen am Rande Benevents bedrängt, hält ihnen jedoch stand. ...850
Adbreviatio de gestis Langobardorum 0002Boten aus Kalabrien kommen im Februar 871 zu Kaiser Ludwig II. von Italien und bitten diesen um Hilfe gegen die dort ...870- Februar 871

Datierung

Kompakte Darstellung zur Relation der Datierungen

Diese Grafik stellt den Abfassungszeitraum des Werkes in Relation zum Berichtszeitraum und zur Datierung der im Wiki ausgewerteten Berichte (Quellenstellen) dar. Die kompakte Darstellung fokussiert auf die Kernzeit (7. bis 11. Jahrhundert), die im Mittelpunkt des Projekts stand.

Berichtszeitraum des Werks Abfassungszeitraum des Werks ins Repertorium aufgenommene Berichte 700 750 800 850 900 950 744 877


Zeitleiste der Datierungen der ausgewerteten Quellenstellen

Die Timeline bietet einen Überblick über die zeitliche Verteilung aller Quellenstellen des Werkes. Die Auswahl kann über einen Klick auf die Quellenstelle erfolgen. In den Bereichen Dekaden und Jahrhunderte wird die Datierung farbig angezeigt.

Hinweis: Das Timeline Format der Extension Semantic Result Format wird nicht mehr aktiv weiterentwickelt. Es kann zu Darstellungsfehlern kommen. Datierungen v. Chr. können nicht angezeigt werden.

Zitierhinweis

Adbreviatio de gestis Langobardorum, in: Repertorium Saracenorum, hg. von Matthias Becher und Katharina Gahbler, unter Mitarbeit von Ben Bigalke, Jonathan Blumtritt, Lukas Müller, Patrick Sahle et al., URL: https://saraceni.uni-koeln.de/wiki/Adbreviatio_de_gestis_Langobardorum (zuletzt abgerufen am 23.04.2024).