Vita Karoli Magni

Aus Repertorium Saracenorum
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Vita Karoli Magni
Leben Karls des Großen
Werknummer 0006
Abfassungszeit 817/830
Berichtszeitraum 732-814
VerfasserIn Einhard
Lebensdaten der VerfasserIn um 770-840
Abfassungsort unbekannt
Abfassungsregion West- und Mitteleuropa – Ostfrankenreich
Normdaten
GNDGemeinsame Normdatei 4284815-5
VIAFVirtual International Authority File 143152000000000000000
Wikidata Q538574
Lokalisierung
Geographische Bezüge in den ausgewerteten Quellenstellen.
Die Karte wird geladen …

Die Vita Karoli Magni oder das Leben Karls des Großen wurde von Einhard, Berater Karls des Großen, grob 817/830 verfasst. Die Diskussion um die Datierung hält an. Die Vita gilt als erstes als Biographie konzipiertes Werk.
Vgl. auch mit Hinweisen für weiterführende Literatur Einhardus, Vita Karoli Magni, in: Repertorium ‚Geschichtsquellen des deutschen Mittelalters‘ [2016-08-10]. Zu Einhard vgl. Josef Fleckenstein, Art. Einhard, in: Lexikon des Mittelalters 3, Sp. 1737-1739 [Brepolis Medieval Encyclopaedias – Lexikon des Mittelalters Online, 2016-08-10] mit Verweis auf Franz Brunhölzl, Art. Biographie, II. Mittellateinische Literatur, in: Lexikon des Mittelalters 2, Sp. 200-203 [Brepolis Medieval Encyclopaedias – Lexikon des Mittelalters Online, 2016-08-10]. Zur umstrittenen Datierung der Vita Karoli vgl. Matthias Tischler, Einharts Vita Karoli. Studien zur Entstehung, Überlieferung und Rezeption 1 (MGH Schriften 48), Hannover 2001, S. 166-183, der eine Abfassung 828 vermutet; in diesem Sinne auch Steffen Patzold, Episcopus. Wissen über Bischöfe im Frankenreich des späten 8. bis frühen 10. Jahrunderts (Mittelalter-Forschungen 25), Ostfildern 2008, S. 181f.

Editionshinweise

Quellenstellen

ZitationInhaltsangabeInhaltsangabe zum BerichtDat.Datierung des Berichts
Vita Karoli Magni 0001Der Hausmeier Karl Martell besiegt in der Schlacht von Tours und Poitiers und in der Schlacht von Narbonne die ...732, 737
Vita Karoli Magni 0002Kaiser Karl I. der Große pflegt ein freundschaftliches Verhältnis zu Kalif Harun al-Raschid, welches auch einen ...807
Vita Karoli Magni 0003Kaiser Karl I. der Große wehrt die Mauren an den Küstenregionen der Narbonensischen Provinz, Septimaniens und Italiens ...813

Datierung

Kompakte Darstellung zur Relation der Datierungen

Diese Grafik stellt den Abfassungszeitraum des Werkes in Relation zum Berichtszeitraum und zur Datierung der im Wiki ausgewerteten Berichte (Quellenstellen) dar. Die kompakte Darstellung fokussiert auf die Kernzeit (7. bis 11. Jahrhundert), die im Mittelpunkt des Projekts stand.

Berichtszeitraum des Werks Abfassungszeitraum des Werks ins Repertorium aufgenommene Berichte 700 750 800 850 900 732 814


Zeitleiste der Datierungen der ausgewerteten Quellenstellen

Die Timeline bietet einen Überblick über die zeitliche Verteilung aller Quellenstellen des Werkes. Die Auswahl kann über einen Klick auf die Quellenstelle erfolgen. In den Bereichen Dekaden und Jahrhunderte wird die Datierung farbig angezeigt.

Hinweis: Das Timeline Format der Extension Semantic Result Format wird nicht mehr aktiv weiterentwickelt. Es kann zu Darstellungsfehlern kommen. Datierungen v. Chr. können nicht angezeigt werden.

Zitierhinweis

Vita Karoli Magni, in: Repertorium Saracenorum, hg. von Matthias Becher und Katharina Gahbler, unter Mitarbeit von Ben Bigalke, Jonathan Blumtritt, Lukas Müller, Patrick Sahle et al., URL: https://saraceni.uni-koeln.de/wiki/Vita_Karoli_Magni (zuletzt abgerufen am 17.04.2024).