Annales Petaviani 0004

Aus Repertorium Saracenorum
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Zurück zum Werk (Annales Petaviani)
Annales Petaviani 0004
aus dem Werk Annales Petaviani
Zitation Annales Petaviani a. 778, ed. Pertz 1826, S. 16.
zeitliche (Quellen-)Angabe 778
datiert auf 778
VerfasserIn VerfasserIn unbekannt
Abfassungsort Abfassungsort unbekannt


Inhaltsangabe

König Karl der Große zieht 778 mit einem großen Heer nach Galizien, erobert die Stadt Pamplona und erhält von Abu Tawr, Emir von Huesca, und Ibi al Arabi, Statthalter von Saragossa, die Städte Huesca und Barcelona als Geiseln. Ibi al Arabi nimmt Karl als Gefangenen mit ins Frankenreich.

Volltext

Eodem anno domnus rex Karolus [​Karl I. der Große​] cum magno exercitu venit in terram Galliciam [​Galizien​], et adquisivit civitatem Pampalona [​Pamplona​]; deinde accepit obsides in Hispania [​Spanien​] de civitatibus Abitauri [​Wali Abu Tawr von Huesca​] atque Ebilarbii [​Ibin al Arabi​], quorum vocabulum est Osca [​Huesca​] et Barzelona [​Barcelona​] et ipsum Ebilarbium vinctum duxit in Franciam [​Frankenreich​].

Anmerkungen

Laut Vones handelt sich bei dem beschriebenen Zug nach Spanien um das Vorgehen Karls des Großen gegen die Sarazenen in den Jahren 777-778, vgl. Ludwig Vones, Zwischen Expansion und Kulturkontakt. Karl der Grosse und das muslimische Spanien, in: Ex Oriente: Isaak und der weisse Elefant. Bagdad-Jerusalem-Aachen: Eine Reise durch drei Kulturen um 800 und heute, Bd. 3: Aachen. Der Westen, hg. von Wolfgang Dreßen u.a. (Geschichte und Gegenwart christlicher, jüdischer und islamischer Kulturen), Mainz 2003, S. 94-99, hier S. 94-96. Vgl. auch Josef Fleckenstein, Art. Karl (I.) der Große, A. Leben und Persönlichkeit, 2. Feldzüge gegen das islamische Spanien, in: Lexikon des Mittelalters 5, Sp. 956-957, [Brepolis Medieval Encyclopaedias – Lexikon des Mittelalters Online, 2017-08-31]. Vgl. zu Abu Tawr, Emir von Huesca, und Ibi al Arabi, Statthalter von Saragossa: Friedrich Wilhelm Lembke, Die Geschichte von Spanien, Bd. 1, Hamburg 1831, S. 344f.; Joseph von Aschbach, Geschichte der Ommaijaden in Spanien nebst einer Darstellung des Entstehens der spanischen christlichen Reiche, Frankfurt am Main 1829, S. 171-178.

Weitere Quellenstellen

ZitationInhaltsangabeInhaltsangabe zum BerichtDat.Datierung des Berichts
Annales Petaviani 0001Im Jahr 721 bezwingt Eudo, Herzog von Aquitanien, Sarazenen in seinem Land.721
Annales Petaviani 0002Der fränkische Hausmeier Karl Martell kämpft im Oktober 732 gegen Sarazenen.732
Annales Petaviani 0003Der fränkische Hausmeier Karl Martell führt 737 (736) in Gothien Krieg gegen die Sarazenen.737
Annales Petaviani 0004König Karl der Große zieht 778 mit einem großen Heer nach Galizien, erobert die Stadt Pamplona und erhält von Abu Tawr, ...778

Zurück zum Werk (Annales Petaviani)

Zitierhinweis

Annales Petaviani 0004, in: Repertorium Saracenorum, hg. von Matthias Becher und Katharina Gahbler, unter Mitarbeit von Ben Bigalke, Jonathan Blumtritt, Lukas Müller, Patrick Sahle et al., URL: https://saraceni.uni-koeln.de/wiki/Annales_Petaviani_0004 (zuletzt abgerufen am 24.07.2024).