De translatione ss. martyrium Georgii monachi, Aurelii et Nathaliae ex urbe Corduba Parisios

Aus Repertorium Saracenorum
Zur Navigation springen Zur Suche springen
De translatione ss. martyrium Georgii monachi, Aurelii et Nathaliae ex urbe Corduba Parisios
Translatio sanctorum martyrium Georgii monachi, Aurelii et Nathaliae ex urbe Corduba Parisios a. 858
Werknummer 0043
Abfassungszeit um 871
Berichtszeitraum um 850
VerfasserIn Aimoin von Saint-Germain-des-Prés
Lebensdaten der VerfasserIn vor 854-896
Abfassungsort Saint-Germain-des-Prés
Abfassungsregion West- und Mitteleuropa – Westfrankenreich
Lokalisierung
Geographische Bezüge in den ausgewerteten Quellenstellen.
Die Karte wird geladen …

Die Translatio ist ein Bericht über die Überführung der Überreste dreier Märtyrer, die im Rahmen der sog. Märtyrerbewegung von Córdoba in der Mitte des 9. Jahrhunderts starben. Abgefasst wurde er von dem Mönch Aimoin von Saint-Germain-des-Prés (gest. nach 896) auf Wunsch seines Abtes Gozlin, in dessen Kloster die Reliquien überführt wurden.
Vgl. mit Hinweisen für weiterführende Literatur: Gabriel Silagi, Art. Aimoin v. St. Germain, in: Lexikon des Mittelalters 1, Sp. 242 [Brepolis Medieval Encyclopaedias – Lexikon des Mittelalters Online, 2016-11-03].

Editionshinweise

Quellenstellen

ZitationInhaltsangabeInhaltsangabe zum BerichtDat.Datierung des Berichts
De translatione ss. martyrium Georgii monachi, Aurelii et Nathaliae ex urbe Corduba Parisios 0001Die Reliquien der Märtyrer Georg und Aurelius werden 858 unter der Herrschaft König Karls II. des Kahlen von Cordoba in ...858
De translatione ss. martyrium Georgii monachi, Aurelii et Nathaliae ex urbe Corduba Parisios 0002Sunifred, der spätere Abt von Sainte-Marie in Arles, kritisiert die Ermordungen von zahlreichen christlichen Gläubigen, ...852
De translatione ss. martyrium Georgii monachi, Aurelii et Nathaliae ex urbe Corduba Parisios 0003Bevor die Mönche Odilard und Usuard von Saint-Germain-des-Prés nach Cordoba ziehen, verweilen sie für geraume Zeit am ...858
De translatione ss. martyrium Georgii monachi, Aurelii et Nathaliae ex urbe Corduba Parisios 0004Als die Mönche Odilard und Usuard von Saint-Germain-des-Prés von Saragossa aus nach Cordoba weiterziehen, gewährt ihnen ...858
De translatione ss. martyrium Georgii monachi, Aurelii et Nathaliae ex urbe Corduba Parisios 0005Emir Muhammad I. von Cordoba beabsichtigt , mit einem großen Truppenaufgebot bestehend aus Kriegern wie auch Bürgern ...um 858
De translatione ss. martyrium Georgii monachi, Aurelii et Nathaliae ex urbe Corduba Parisios 0006Da Bischof Saul von Cordoba angesichts der geplanten Reliquientranslation Widerstand seitens der Sarazenen befürchtet, ...858
De translatione ss. martyrium Georgii monachi, Aurelii et Nathaliae ex urbe Corduba Parisios 0007Die Mönche Odilard und Usuard von Saint-Germain-des-Prés brechen gemeinsam mit der großen Streitmacht des Emirs ...11.05.858
De translatione ss. martyrium Georgii monachi, Aurelii et Nathaliae ex urbe Corduba Parisios 0008Als Emir Muhammad I. von Cordoba mit einer großen Streitmacht Toledo angreift, ziehen sich die Bewohner des Umlands in ...858
De translatione ss. martyrium Georgii monachi, Aurelii et Nathaliae ex urbe Corduba Parisios 0009Die Mönche Odilard und Usuard von Saint-Germain-des-Prés bedanken sich bei dem Statthalter Abd al-Awar von Saragossa, ...858

Datierung

Kompakte Darstellung zur Relation der Datierungen

Diese Grafik stellt den Abfassungszeitraum des Werkes in Relation zum Berichtszeitraum und zur Datierung der im Wiki ausgewerteten Berichte (Quellenstellen) dar. Die kompakte Darstellung fokussiert auf die Kernzeit (7. bis 11. Jahrhundert), die im Mittelpunkt des Projekts stand.

Berichtszeitraum des Werks Abfassungszeitraum des Werks ins Repertorium aufgenommene Berichte 800 850 900 950 830 870


Zeitleiste der Datierungen der ausgewerteten Quellenstellen

Die Timeline bietet einen Überblick über die zeitliche Verteilung aller Quellenstellen des Werkes. Die Auswahl kann über einen Klick auf die Quellenstelle erfolgen. In den Bereichen Dekaden und Jahrhunderte wird die Datierung farbig angezeigt.

Hinweis: Das Timeline Format der Extension Semantic Result Format wird nicht mehr aktiv weiterentwickelt. Es kann zu Darstellungsfehlern kommen. Datierungen v. Chr. können nicht angezeigt werden.

Zitierhinweis

De translatione ss. martyrium Georgii monachi, Aurelii et Nathaliae ex urbe Corduba Parisios, in: Repertorium Saracenorum, hg. von Matthias Becher und Katharina Gahbler, unter Mitarbeit von Ben Bigalke, Jonathan Blumtritt, Lukas Müller, Patrick Sahle et al., URL: https://saraceni.uni-koeln.de/wiki/De_translatione_ss._martyrium_Georgii_monachi,_Aurelii_et_Nathaliae_ex_urbe_Corduba_Parisios (zuletzt abgerufen am 13.04.2024).