Rerum gestarum Saxonicarum libri tres 0003

Aus Repertorium Saracenorum
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Zurück zum Werk (Rerum gestarum Saxonicarum libri tres)
Rerum gestarum Saxonicarum libri tres 0003
aus dem Werk Rerum gestarum Saxonicarum libri tres
Zitation Widukind, Rerum gestarum Saxonicarum III, 75, ed. Hirsch – Lohmann 51935, S. 152f.
datiert auf 972, Mai 973, 07.05.973
VerfasserIn Widukind von Corvey
Abfassungsort Corvey


Inhaltsangabe

Kaiser Otto I. kehrt [972] ruhmreich aus Italien zurück u.a. nach dem Sieg über die Sarazenen. Hier empfängt er eine Gesandtschaft aus Afrika. Nach seinem Tod [07.05.973] gedenkt das Volk ihm zu Ehren dieser Siege.

Volltext

Egressus est [​Otto I.​] itaque de Italia [​Italien​] cum magna gloria, capto rege Longobardorum [​Berengar II. von Ivrea​], superatis Graecis victisque Sarracenis, […]. Post susceptos ab Africa [​Afrika​] legatos eum regio honore et munere visitantes secum fecit manere. […] Populus autem pro eius laude et gratiarum actione multa locutus memoravit eum paterna subiectos rexisse pietate, ab hostibus eos liberasse, superbos hostes Avares, Sarracenos, Danos, Sclavos armis vicisse […].

Übersetzung

So verließ er [​Otto I.​] denn Italien mit großen Ruhm, da er den König der Langobarden [​Berengar II. von Ivrea​] gefangengenommen, die Griechen überwunden und die Sarazenen besiegt hatte; […]. Darauf empfing er Gesandte aus Afrika [​Afrika​], die ihm mit königlicher Ehre und mit Geschenken aufwarteten, und hieß sie bei ihm bleiben. […] Das Volk aber sprach viel zu seinem Lobe in dankbarer Erinnerung, wie er mit väterlicher Milde seine Untertanen regiert und sie von den Feinden befreit, die übermächtigen Feinde, Awaren, Sarazenen, Dänen, Slawen, mit Waffengewalt besiegt, […].

Hinweise zur Übersetzung

Widukind von Corvey, Rerum gestarum Saxonicarum III, 75, in: Quellen zur Geschichte der Sächsischen Kaiserzeit, bearb. von Albert Bauer – Reinhold Rau (Ausgewählte Quellen zur deutschen Geschichte des Mittelalters. Freiherr vom Stein-Gedächtnisausgabe 8), Darmstadt 2002, S. 16-183, S. 181 ff.

Anmerkungen

Kaiser Otto I. verstarb am 07.05.973 in Memleben, vgl. Tilman Struve, Art. Otto I., in: Lexikon des Mittelalters 6, Sp. 1563-1567 [Brepolis Medieval Encyclopaedias – Lexikon des Mittelalters Online, 2017-05-22].

Weitere Quellenstellen

ZitationInhaltsangabeInhaltsangabe zum BerichtDat.Datierung des Berichts
Rerum gestarum Saxonicarum libri tres 0001Kaiser Otto I. empfängt viele Gesandtschaften, u.a. von Sarazenen.956
Rerum gestarum Saxonicarum libri tres 0002Kaiser Otto I. berichtet den sächsischen Herzögen Hermann und Theoderich von den Friedensverhandlungen mit dem ...18.01.968
Rerum gestarum Saxonicarum libri tres 0003Kaiser Otto I. kehrt ruhmreich aus Italien zurück u.a. nach dem Sieg über die Sarazenen. Hier empfängt er eine ...972, Mai 973, 07.05.973

Zurück zum Werk (Rerum gestarum Saxonicarum libri tres)

Zitierhinweis

Rerum gestarum Saxonicarum libri tres 0003, in: Repertorium Saracenorum, hg. von Matthias Becher und Katharina Gahbler, unter Mitarbeit von Ben Bigalke, Jonathan Blumtritt, Lukas Müller, Patrick Sahle et al., URL: https://saraceni.uni-koeln.de/wiki/Rerum_gestarum_Saxonicarum_libri_tres_0003 (zuletzt abgerufen am 19.07.2024).