Chronicon in aetates sex divisum

Aus Repertorium Saracenorum
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Chronicon in aetates sex divisum
Chronicon/Chronik
Werknummer 0044
Abfassungszeit ca. 850-1032
Berichtszeitraum Weltchronik bis zum Jahr 1032
VerfasserIn Ado von Vienne; VerfasserIn unbekannt
Lebensdaten der VerfasserIn Ado von Vienne: Gest. 16. Dezember 875; VerfasserIn unbekannt: unbekannt
Abfassungsort Vienne
Abfassungsregion West- und Mitteleuropa – Westfrankenreich
Normdaten
VIAFVirtual International Authority File 12159474046127660107
Lokalisierung
Geographische Bezüge in den ausgewerteten Quellenstellen.
Die Karte wird geladen …

Das Chronicon in aetates sex divisum ist eine Weltchronik seit der Schöpfung zunächst bis ins Jahr 866, dann fortgesetzt bis 870 verfasst von Ado von Vienne, seit 859/60 Erzbischof von Vienne. Während es bis 814 auf älteren Quellen basiert, ist es anschließend unabhängig weiter geschrieben.
Vgl. mit Hinweisen für weiterführende Literatur: Markus Wesche, Art. Ado v. Vienne, in: Lexikon des Mittelalters 1, Sp. 157 [Brepolis Medieval Encyclopaedias – Lexikon des Mittelalters Online, 2016-11-03]; Ado archiepiscopus Viennensis, in: Repertorium ‚Geschichtsquellen des deutschen Mittelalters‘ [2016-11-03]; Chronicon (Ado von Vienne), in: Repertorium ‚Geschichtsquellen des deutschen Mittelalters‘ [2016-11-03]; Sören Kaschke, Art. Ado of Vienne, in: Encyclopedia of the Medieval Chronicle 1 (2010), S. 15.

Editionshinweise

Quellenstellen

ZitationInhaltsangabeInhaltsangabe zum BerichtDat.Datierung des Berichts
Chronicon in aetates sex divisum 0001Nachdem Sarazenen drei Jahre lang Konstantinopel belagert haben, ziehen sie 718 durch Hunger und Krankheit geschwächt ...717/718
Chronicon in aetates sex divisum 0002In den 730er Jahren führt der fränkische Hausmeier Karl Martell erfolgreich mehrere Feldzüge gegen die Sarazenen an, ...737
Chronicon in aetates sex divisum 0003Nachdem eine sarazenische Gesandtschaft bestehend aus dem Statthalter von Barcelona Sulaiman Ebn al Arabi und dem Sohn ...777/778
Chronicon in aetates sex divisum 0004Nachdem Barcelona von den Franken abgefallen war, unterwirft sich 796 der sarazenische Statthalter Sa’dun al-Ru’aini ...797
Chronicon in aetates sex divisum 0005Sarazenen und Mauren plündern 799 die Balearen, weshalb deren Bewohner Hilfe von den Franken annehmen und sich jenen ...798/799
Chronicon in aetates sex divisum 0006Der Kalif von Damaskus, Harun al-Raschid, schickt Kaiser Karl I. dem Großen im Jahr 800 neben anderen Geschenken einen ...801-802
Chronicon in aetates sex divisum 0007Nach verlustreichen Kämpfen gegen die Sarden erleiden Sarazenen 806 auch bei einem Flottenangriff auf Korsika eine ...806
Chronicon in aetates sex divisum 0008Während der Regierungszeit Kaiser Lothars I. (840-855) wird Fürst Sikard von Benevent durch seine Anhänger getötet, die ...839
Chronicon in aetates sex divisum 0009Im Jahr 851 zieht Kaiser Ludwig II. von Italien mit einem Heer nach Benevent gegen die dortige sarazenische Besatzung ...852
Chronicon in aetates sex divisum 0010Kaiser Ludwig II. von Italien zieht 868 nach Benevent. Dort unterwirft er nahezu alle Festungen und Städte, die sich ...866

Datierung

Kompakte Darstellung zur Relation der Datierungen

Diese Grafik stellt den Abfassungszeitraum des Werkes in Relation zum Berichtszeitraum und zur Datierung der im Wiki ausgewerteten Berichte (Quellenstellen) dar. Die kompakte Darstellung fokussiert auf die Kernzeit (7. bis 11. Jahrhundert), die im Mittelpunkt des Projekts stand.

Berichtszeitraum des Werks Abfassungszeitraum des Werks ins Repertorium aufgenommene Berichte 550 600 650 700 750 800 850 900 950 1000 1050 1100 -5200 1032


Zeitleiste der Datierungen der ausgewerteten Quellenstellen

Die Timeline bietet einen Überblick über die zeitliche Verteilung aller Quellenstellen des Werkes. Die Auswahl kann über einen Klick auf die Quellenstelle erfolgen. In den Bereichen Dekaden und Jahrhunderte wird die Datierung farbig angezeigt.

Hinweis: Das Timeline Format der Extension Semantic Result Format wird nicht mehr aktiv weiterentwickelt. Es kann zu Darstellungsfehlern kommen. Datierungen v. Chr. können nicht angezeigt werden.

Zitierhinweis

Chronicon in aetates sex divisum, in: Repertorium Saracenorum, hg. von Matthias Becher und Katharina Gahbler, unter Mitarbeit von Ben Bigalke, Jonathan Blumtritt, Lukas Müller, Patrick Sahle et al., URL: https://saraceni.uni-koeln.de/wiki/Chronicon_in_aetates_sex_divisum (zuletzt abgerufen am 14.04.2024).