Historia Remensis ecclesiae 0003

Aus Repertorium Saracenorum
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Zurück zum Werk (Historia Remensis ecclesiae)
Historia Remensis ecclesiae 0003
aus dem Werk Historia Remensis ecclesiae
Zitation Flodoard von Reims, Die Geschichte der Reimser Kirche IV, 2, ed. Stratmann 1998, S. 372.
datiert auf 892
VerfasserIn Flodoard von Reims
Abfassungsort Reims


Inhaltsangabe

Papst Formosus berichtet 892 Erzbischof Fulko von Reims, dass Gesandte aus dem Orient und Afrika zu ihm geschickt wurden, um ein Schisma unter den Bischöfen dieser Provinzen zu beseitigen.

Volltext

Dicitque [​Papst Formosus​]
               [​Ebf. Fulco von Reims​] longo retroacto tempore perniciosas hereses Orientem confundere et Constantinopolitanam [​Konstantinopel​] ecclesiam nociva scismata perturbare, simul etiam regionis Affricane [​Afrika​] legatos insistere, responsa petentes pro dudum exorto inter episcopos ipsarum provinciarum scismate; […].

Anmerkungen

Mit diesem Bericht liefert Flodoard den einzigen Beleg für die Existenz afrikanischer Bischöfe unter sarazenischer Herrschaft im 9. Jahrhundert, vgl. hierzu Flodoard von Reims, Die Geschichte der Reimser Kirche, IV, c. 2, ed. Stratmann, S. 372, Anm. 3; Anette Hettinger, Die Beziehungen des Papsttums zu Afrika von der Mitte des 11. bis zum Ende des 12. Jahrhunderts (Beihefte zum Archiv für Kulturgeschichte 36), Köln – Weimar – Wien 1993, S. 42f. mit Anm. 100.

Weitere Quellenstellen

ZitationInhaltsangabeInhaltsangabe zum BerichtDat.Datierung des Berichts
Historia Remensis ecclesiae 0001Zur Zeit des römischen Feldherrn Jovin fallen verschiedene Völker in Gallien ein, unter ihnen auch Assyrer.um 350
Historia Remensis ecclesiae 0002Erzbischof Fulco von Reims erinnert seinen Verwandten Herzog Wido II. von Spoleto daran, dass er Papst Stefan V., der ...886
Historia Remensis ecclesiae 0003Papst Formosus berichtet 892 Erzbischof Fulko von Reims, dass Gesandte aus dem Orient und Afrika zu ihm geschickt ...892
Historia Remensis ecclesiae 0004Bischof Odelrich von Aix-en-Provence, der durch Sarazenen von seinem Bischofsstuhl vertrieben wurde, wird in der ...925

Zurück zum Werk (Historia Remensis ecclesiae)

Zitierhinweis

Historia Remensis ecclesiae 0003, in: Repertorium Saracenorum, hg. von Matthias Becher und Katharina Gahbler, unter Mitarbeit von Ben Bigalke, Jonathan Blumtritt, Lukas Müller, Patrick Sahle et al., URL: https://saraceni.uni-koeln.de/wiki/Historia_Remensis_ecclesiae_0003 (zuletzt abgerufen am 3.03.2024).