Mariani Scotti Chronicon 0004

Aus Repertorium Saracenorum
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Zurück zum Werk (Mariani Scotti Chronicon)
Mariani Scotti Chronicon 0004
aus dem Werk Mariani Scotti Chronicon
Zitation Marianus Scottus, Chronik, ad a. 739, ed. Waitz 1844, S. 546.
zeitliche (Quellen-)Angabe 739
datiert auf 715
VerfasserIn Marianus Scottus
Abfassungsort Mainz


Inhaltsangabe

Während der byzantinische Kaiser Anastasios II. 739 [715] mit einer Flotte gegen Sarazenen in Alexandria aufbricht, wird Theodosius III. vom Heer zum römischen Kaiser ausgerufen. In einer Schlacht bei Nicäa kann Theodosius Anastasios besiegen und gefangen nehmen und damit seine Herrschaft durchsetzen.

Volltext

739. Anastasius augustus [​Anastasios II.​] cum clasem in Alexandriam [​Alexandria​] contra Sarracenos direxit, exercitus dimidio itinere revertitur, et Theodosium [​Theodosius III.​] imperatorem facit, coactumque eum in solio imperii confirmavit. Qui deinde apud Nicenam civitatem [​Nicäa​] gravi prelio vicit Anastasium, in quo septem milia de exercitu ceciderunt. Capto autem Anastasio, datoque sibi sacramento, clericum fieri ac presbeterum fieri fecit ordinari. Theodosius vero, ut regnavit, cum esset catholicus, mox in regia urbe imaginem illam venerandam, in qua sanctae sex synodi erant depictae, et a Philippico [​Philippikos Bardanes​] fuerat deiecta, pristino in loco erexit.

Anmerkungen

Zur Datierung vgl. Graham V. Summer, Philippicus, Anastasius II and Theodosius III, in: Greek, Roman and Byzantine studies 17 (1976), S. 287-294, hier S. 291.

Weitere Quellenstellen

ZitationInhaltsangabeInhaltsangabe zum BerichtDat.Datierung des Berichts
Mariani Scotti Chronicon 0001633 greifen die Perser das byzantinische Reich an und erobern mehrere Provinzen sowie Jerusalem. Im Verlauf des ...604
Mariani Scotti Chronicon 0002Sarazenen plündern 692 Sizilien und kehren anschließend nach Alexandria zurück.660er/670er Jahre
Mariani Scotti Chronicon 0003Der byzantinische Kaiser Justinian II. schließt 711 einen zehnjährigen Frieden mit den Sarazenen. Trotzdem wird die ...685/688
Mariani Scotti Chronicon 0004Während der byzantinische Kaiser Anastasios II. 739 mit einer Flotte gegen Sarazenen in Alexandria aufbricht, wird ...715
Mariani Scotti Chronicon 0005Sarazenen belagern 741 drei Jahre lang Konstantinopel, müssen die Belagerung aber schließlich abbrechen, da das Heer ...717/718
Mariani Scotti Chronicon 0006755 greifen Sarazenen an, wobei viele von ihnen getötet und viele Schiffe versenkt werden.718-755
Mariani Scotti Chronicon 0007Der Langobardenkönig Liutprand hört 757 davon, dass Sarazenen Sardinien verwüstet haben. Daher kauft er die dort ...717/718
Mariani Scotti Chronicon 0008König Karl der Große unterwirft 799 Spanien und führt sein Heer unversehrt zurück.um 800
Mariani Scotti Chronicon 0009Der abbasidische Kalif Harun al-Raschid schickt Kaiser Karl dem Großen 824 einen Elefanten und weitere Geschenke.802
Mariani Scotti Chronicon 0010Eine Gruppe von 7000 christlichen Pilgern, zu denen der Mainzer Erzbischof Siegfried sowie die Bischöfe Gunther von ...1064/1065

Zurück zum Werk (Mariani Scotti Chronicon)

Zitierhinweis

Mariani Scotti Chronicon 0004, in: Repertorium Saracenorum, hg. von Matthias Becher und Katharina Gahbler, unter Mitarbeit von Ben Bigalke, Jonathan Blumtritt, Lukas Müller, Patrick Sahle et al., URL: https://saraceni.uni-koeln.de/wiki/Mariani_Scotti_Chronicon_0004 (zuletzt abgerufen am 14.04.2024).