Chronicon Moissiacense 0008

Aus Repertorium Saracenorum
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Zurück zum Werk (Chronicon Moissiacense)
Chronicon Moissiacense 0008
aus dem Werk Chronicon Moissiacense
Zitation Chronicon Moissiacense a. 778, ed. Pertz 1826, S. 296.
zeitliche (Quellen-)Angabe 778
datiert auf 778
VerfasserIn VerfasserIn unbekannt
Abfassungsort Moissac


Inhaltsangabe

778 zieht der fränkische König Karl I. der Große mit einem Heer nach Spanien und erobert Pamplona. Dort übergibt ihm ein sarazenischer Statthalter namens Taurus [s. Anm.] die von ihm kontrollierten Städte sowie seinen Bruder und seinen Sohn als Geisel. Karl zieht daraufhin weiter nach Saragossa, bevor er ins Frankenreich zurückkehrt.

Volltext

Et in anno 778. congregans Karolus rex [​Karl I. der Große​] exercitum magnum, ingressus est in Spania, et conquisivit civitatem Pampelonam [​Pamplona​]. Et ibi Taurus, Saracenorum rex, [​Wali Abu Tawr von Huesca​] venit ad eum, et tradidit civitates quas habuit, et dedit ei obsides fratrem suum et filium. Et inde perrexit usque ad Caesaraugustam [​Saragossa​]. Et dum in illis partibus moraretur, Saxones, perfida gens, mentientes fidem egressi sunt de finibus suis, venere usque ad Rhenum fluvium [​Rhein​] incendendo omnia atque vastando. Et dum reverterentur cum praeda magna, pervenit nuntius ad Karolum regem adhuc in Hispania [​Spanien​] degentem.

Anmerkungen

Béatrice Leroy zufolge stand Pamplona 778 nicht mehr unter sarazenischer, sondern baskischer Kontrolle und wurde von Karl dem Großen erst auf dem Rückzug über die Pyrenäen geplündert, nachdem zuvor schon der Zug gegen den Emir von Córdoba vor Saragossa scheiterte, vgl. Béatrice Leroy, Art. Pamplona, in: Lexikon des Mittelalters 6, Sp. 1649f. [Brepolis Medieval Encyclopaedias – Lexikon des Mittelalters Online, 2017-10-05]; Hans-Rudolf Singer, Art. Zaragoza. II. Arabische Zeit, in: Lexikon des Mittelalters 9, Sp. 478-479 [Brepolis Medieval Encyclopaedias – Lexikon des Mittelalters Online, 2017-10-05].
Bei dem sarazenischen ‚König‘ Taurus könnte es sich um den Statthalter von Huesca Abu Tawr handeln, vgl. Évariste Lévi-Provençal, Histoire de l’Espagne musulmane, Bd. 1: La conquête et l’émirat hispano-umaiyade (710-912), Paris – Leiden ²1950, S. 123-124.

Weitere Quellenstellen

ZitationInhaltsangabeInhaltsangabe zum BerichtDat.Datierung des Berichts
Chronicon Moissiacense 0001Um das Jahr 715 kämpft der gotische König Roderich erfolglos gegen Sarazenen, die als göttliche Strafe für den ...710-725
Chronicon Moissiacense 0002725 zerstören Sarazenen die Stadt Autun und kehren mit reicher Beute nach Spanien zurück.725 oder 731
Chronicon Moissiacense 0003Im Jahr 732 zieht der sarazenische Statthalter Abd ar-Rahman ibn Abdallah al-Ghafiqi mit einem Heer von Spanien aus ...732
Chronicon Moissiacense 0004Im Jahr 734 marschiert der Statthalter von Narbonne, Yussuf Ibn Abd ar-Rahman, in Arles ein, verwüstet und plündert ...735
Chronicon Moissiacense 0005Nachdem der fränkische Hausmeier Karl Martell vom Einfall der Sarazenen unter dem Statthalter von Córdoba, Uqba ibn ...737
Chronicon Moissiacense 0006Während der Herrschaft Jussuf ibn-Abdérman al-Fihris, der als Statthalter über die Sarazenen von Al-Andalus herrscht, ...747-756
Chronicon Moissiacense 0007759 erobern Franken unter König Pippin dem Jüngeren Narbonne. Die dort lebenden Goten dürfen ihre Gesetze behalten und ...759
Chronicon Moissiacense 0008778 zieht der fränkische König Karl I. der Große mit einem Heer nach Spanien und erobert Pamplona. Dort übergibt ihm ...778
Chronicon Moissiacense 0009Der Verfasser kommentiert den Regierungsstil des Emirs Hisham I. von Córdoba, der ebenso wie sein Vater Abd ar-Rahman ...793
Chronicon Moissiacense 0010Neben Heerzügen gegen Awaren und Sachsen entsendet der fränkische König Karl I. der Große 796 ein Heer zusammen mit ...796
Chronicon Moissiacense 0011803 entsendet Karl I. der Große seinen Sohn König Ludwig I. den Frommen mit einem Heer nach Spanien zur Belagerung ...801
Chronicon Moissiacense 0012812 entsendet der Emir al-Hakam I. von Córdoba eine Gesandtschaft an Karl I. den Großen, die mit dem Kaiser einen ...812

Zurück zum Werk (Chronicon Moissiacense)

Zitierhinweis

Chronicon Moissiacense 0008, in: Repertorium Saracenorum, hg. von Matthias Becher und Katharina Gahbler, unter Mitarbeit von Ben Bigalke, Jonathan Blumtritt, Lukas Müller, Patrick Sahle et al., URL: https://saraceni.uni-koeln.de/wiki/Chronicon_Moissiacense_0008 (zuletzt abgerufen am 3.03.2024).